Das Museum Langelandsfort bei Søndenbro zeigt Bunkeranlagen mit Originalausrüstung, große und kleine Kanonen, Jagdflugzeuge und eine Ausstellung über die Zeiten des kalten Krieges. Nach mehreren Versuchen sind nun das U-Boot "SPRINGEREN" und der Minensucher "ASKØ" neu hinzugekommen und können in dem Fort besichtigt werden.
 
Das Langelandsfort liegt in einem einmaligen Naturgebiet mit unberührtem Moor und einem neu gepflanzten Wald, mitten in einem Vogelzuggebiet. Hier hat man einen fantastischen  Ausblick über die Ostsee und den Langelandsbælt.