Auf Tåsinge, etwas südlich vom Schloss Valdemar, liegt dicht am Wasser der Nørreskoven, von dem man einen fantastischen Blick ganz bis nach Langeland hat. Im Wald befindet sich ein gut ausgebautes Netz von Wanderwegen. 
Die 400 Jahre alte Riesen-Eiche, Ambrosius Egen, am Nørreskovvej, wurde nach dem Dichter Ambrosius Stub benannt. Dieser hat es der Sage nach geliebt, während seines Aufenthalts als Hauslehrer auf Schloss Valdemar unter der Eiche zu sitzen und zu lesen oder zu schreiben.